Regio­nal­fo­rum Ber­lin I

11. Dezem­ber 2018

Pro­gramm

Begrü­ßung

Dr. Tho­mas Lackmann
stellv. Vor­sit­zen­der der Men­dels­sohn-Gesell­schaft e. V.

Lin­da Teu­te­berg MdB
stellv. Vor­sit­zen­de der Deut­schen Gesell­schaft e. V.

Teil I: Anti­se­mi­tis­mus im Alltag


Vor­trag
Anti­se­mi­tis­mus in Geschich­te und Gegenwart

Prof. Dr. Wolf­gang Benz
ehem. Lei­ter des Zen­trums für Anti­se­mi­tis­mus­for­schung, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Berlin


Podi­ums­ge­spräch mit Publikumsbeteiligung
(K)eine Nor­ma­li­tät: Jüdi­sches Leben heute

Prof. Dr. Wolf­gang Benz
ehem. Lei­ter des Zen­trums für Anti­se­mi­tis­mus­for­schung, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Berlin

Dr. Aaron Eckstaedt
Schul­lei­ter des Jüdi­schen Gym­na­si­ums Moses Men­dels­sohn, Berlin

Dr. Anja Siegemund
Direk­to­rin der Stif­tung Neue Syn­ago­ge Ber­lin – Cen­trum Judaicum

Mode­ra­ti­on: Gemma Pörzgen
Freie Journalistin

Teil II: Anti­se­mi­tis­mus und Extremismus


Vor­trag
Anti­se­mi­tis­mus im poli­ti­schen und reli­giö­sen Extremismus

Priv.-Doz. Dr. Gide­on Botsch
Lei­ter der Emil Juli­us Gum­bel For­schungs­stel­le Anti­se­mi­tis­mus und Rechts­ex­tre­mis­mus (EJGF)


Podi­ums­ge­spräch mit Publikumsbeteiligung
Radi­ka­lis­mus und Ter­ro­ris­mus: Anti­se­mi­tis­mus der Extreme

Priv.-Doz. Dr. Gide­on Botsch
Lei­ter der Emil Juli­us Gum­bel For­schungs­stel­le Anti­se­mi­tis­mus und Rechts­ex­tre­mis­mus (EJGF)

Lala Süss­kind
Vor­sit­zen­de des Jüdi­schen Forums für Demo­kra­tie und gegen Anti­se­mi­tis­mus e. V.

Dr. Mar­kus Milewski
Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz, Abtei­lung Islamismus/islamistischer Terrorismus

Mode­ra­ti­on: Gemma Pörzgen

Teil III: Anti­se­mi­tis­mus als Her­aus­for­de­rung für Staat und Gesellschaft


Vor­trag
Stra­te­gien gegen Anti­se­mi­tis­mus auf Landesebene

Mar­git Gottstein
Staats­se­kre­tä­rin für Ver­brau­cher­schutz und Anti­dis­kri­mi­nie­rung, Senats­ver­wal­tung für Jus­tiz, Ver­brau­cher­schutz und Anti­dis­kri­mi­nie­rung des Lan­des Berlin


Podi­ums­ge­spräch mit Publikumsbeteiligung
Zukunft ohne Anti­se­mi­tis­mus – Wege zur Realisierung

Bischof Dr. Dr. h. c. Mar­kus Dröge
Bischof der Evan­ge­li­schen Kir­che Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Oberlausitz

Mar­git Gottstein
Staats­se­kre­tä­rin für Ver­brau­cher­schutz und Anti­dis­kri­mi­nie­rung, Senats­ver­wal­tung für Jus­tiz, Ver­brau­cher­schutz und Anti­dis­kri­mi­nie­rung des Lan­des Berlin

Sig­mount A. Königsberg
Anti­se­mi­tis­mus­be­auf­trag­ter der Jüdi­schen Gemein­de zu Berlin

Dr. Julia­ne Wetzel
Zen­trum für Anti­se­mi­tis­mus­for­schung, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin sowie Vor­stand der Kreuz­ber­ger Initia­ti­ve gegen Anti­se­mi­tis­mus e. V.

Mode­ra­ti­on: Gemma Pörzgen