Regionalforum Erfurt

14. Oktober 2020

Kultur- und Bildungszentrum der
Jüdischen Landesgemeinde Thüringen

Programm

Begrüßung

Prof. Dr. Reinhard Schramm
Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen

Dr. Rüdiger Traxler
Leiter des Projektes Antisemitismus in Deutschland“
Deutsche Gesellschaft e. V.

I. Jüdisches Leben in Thüringen


Podiumsgespräch mit Publikumsbeteiligung

Alexander Nachama
Landesrabbiner der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen

Prof. Dr. Jascha Nemtsov
Pianist und Musikwissenschaftler, Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar/Abraham Geiger Kolleg Potsdam

Prof. Dr. Reinhard Schramm
Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen

Moderation: Susann Reichenbach
Mitteldeutscher Rundfunk

II. Jüdische Identität zwischen Selbstbestimmung und Fremdwahrnehmung


Podiumsgespräch mit Publikumsbeteiligung

Laura Cazés
Referentin für Verbandsentwicklung, Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V.

Lena Gorelik
Autorin

Sharon Ryba-Kahn
Regisseurin

Moderation: Susann Reichenbach
Mitteldeutscher Rundfunk

III. Aktiv und kreativ gegen Antisemitismus


Werkschau
Rap Against Hate!

Ein Projekt von Dr. Marco Helbig
Projektleiter, Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e. V.

IV. Initiative ergreifen: Jüdisches Leben stärken – Antisemitismus bekämpfen


Podiumsgespräch mit Publikumsbeteiligung

Dr. Marco Helbig
Leiter des Projektes Rap Against Hate!“, Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e. V.

Stephan J. Kramer
Präsident des Amtes für Verfassungsschutz Thüringen

Marina Chernivsky
Leiterin des Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment, Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V

Moderation: Susann Reichenbach
Mitteldeutscher Rundfunk


Schlusswort

Dr. Rüdiger Traxler
Leiter des Projektes Antisemitismus in Deutschland“
Deutsche Gesellschaft e. V.